Dresden Marathon

Pressemitteilung des Angerland LT Lintorf

2 * Treppchenplatz für den Angerland LT Lintorf

Eine große Gruppe Angerländer hatte sich am vergangenen Wochenende aufgemacht um beim Dresdner –Elbe-Marathon dabei zu sein. Neben den beiden Marathonis Klaus Golz, Dirk Grospitz war auch Katharina Gall dabei, Vorjahressiegerin beim Lintorfer City-Lauf. Das warme Wetter – über 25Grad sind nicht gerade ideal  für einen Marathon – störte sie überhaupt nicht. „Das ist mein Wetter“ strahlte Kathi, und sie strahlte nicht nur am Start, sondern auch bei der Siegerehrung (auf den Bildern im blauen Angerland-Trikot 40781) Platz 10 im Gesamteinlauf, Platz drei ihrer Altersklasse, da konnte sie sich über die Ehrung ebenso freuen, wie über ihre neue Bestzeit in 3:37. Ebenfalls auf dem Treppchen landete Hans Scharf, der auch bei der Duisburger Winterlaufserie schon Platz drei seiner Altersklasse erreicht hatte, 1:56 bei der Klasse „über 70 Jahre“, eine respektable Leistung.

Dirk Grospitz, der zur Halbzeit noch mit 1:43 im Zeitsoll war, wurde von heftigen Krämpfen geplagt, die Hilfe der vielen mitgereisten Angerländer Fans nahm er nach dem Zieleinlauf gerne an, mit dem Fahrrad auf dem Gepäckträger wurde er heimgeschleppt.

Klaus Golz zeigte sich wieder als zuverlässiger „Dauerläufer“, angesichts der Temperaturen und „null Schatten“ auf den Radwegen entlang der Elbe war er mit seiner Zeit 4:32 zufrieden.

….. die weiteren Zeiten siehe Anlage „gelbes Feld“

Marcus Eichler

Angerland LT Lintorf

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: