ALT Pressebericht vom 27.06.2010

Angeles und Michael Pohl vom Angerland LT Lintorf hatten ein perfektes Wochenende organisiert. Neben dem eigentlichen Hauptgrund der Reise, nämlich der erfolgreichen Teilnahme am Edersee-Lauf, war Gemeinsamkeit angesagt. Übernachtung in Zelt und Dorfgemeindehaus, gemeinsames Kochen und Essen, eben alles was den Zusammenhalt der „Truppe“ fördert. Aber auch die Aufnahme in der Dorfgemeinschaft „Gellershausen“ war sehr herzlich, so daß alle Angerländerinnen & Angerländer ein sehr schönes Wochenende verlebten.
Beim 18. Abendlauf im Edertaler Ortsteil Gellershausen waren dann alle 14 Angerländerinnen und Angerländer am Start. Bei anspruchsvollen Strecken durch das Naturschutzgebiet „Paradies“ am Rande des Nationalparks Kellerwald-Edersee erzielte Michael Pohl im Halbmarathon den dritten Platz seiner Altersklasse in einer neuen Bestzeit von 1:43:05 Std.
Auch im 10 km Lauf gab es sehr gute Platzierungen. So erreichte auch Dirk Grospitz mit 41:32 min. den dritten Platz der Altersklasse M40. Ihm folgten Klaus Golz in einer Zeit von 51:20 min. und Martin Bartsch (55:08 min.). Mit einer starken Zeit von 54:44 min kam auch Evelyn Meinhard als Zweite ihrer Altersklasse aufs Treppchen – dicht gefolgt von Angeles Pohl (60:40 min) und Marisita Stärke (65:21 min).
Beim Lauf über 4.500 m erreichte Sybilla Henningsen in 28:45 min (AK W60) sogar den ersten Platz; ihr folgten Martina Grospitz in 30:27 min (2.Platz AK W45), Petra Golz in 30:46 min (3.Platz AK W45), Bettina Möller in 30:47 min (3.Platz AK W40) und Inge Bartsch in 33 min (3.Platz AK W50).
Abgerundet wurde das Feld durch Manfred Stärke (28:14 min) und Uwe Henningsen (28:46 min).

Bild: Die große Gruppe des Angerland L Lintorf in Gellershausen

Marcus Eichler ; Dirk Grospitz
Angerland LT Lintorf

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: