Angerland LT Lintorf in Duisburg

Angerland LT Lintorf in Duisburg mit schneller Damenmannschaft

 

Die Winterlaufserie ging bei strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen am letzten Wochenende zu Ende.Das Highlight aus Sicht des Angerland LT Lintorf war sicherlich das sehr gute Abschneiden des jungen Damenteams bei der großen Serie. Platz drei (von 42 Teams) lautete am Ende das hervorragende Ergebnis.Angeführt wurde das Trio von Katharina Gall, die in Ihrer Altersklasse W 22 Platz 2 belegte und als achte von 472 Frauen wieder ganz weit vorne mit dabei war. Für die beiden anderen Angerländerinnen im Team Valerié Detlefsen und Christiane Jäger war es jeweils der erste Halbmarathon den beide überhaupt bestritten. Mit 1.48:38 (Valerié) und 1:49:11 (Christiane) bleiben beide sogar unter der 1:50er Schallmauer und waren hochzufrieden.

Ebenfalls aufs Treppchen kam der Senior der Angerländer, Hans Scharf, der Platz drei seiner AK70 in der kleinen Laufserie belegte.  Ein taktisch kluges Rennen lief bei seinem ersten 10km Wettkampf René Weber in 50:39 der in der Serienwertung Platz 14 seiner AK belegte, dicht gefolgt von Marcus Eichler in 50:54. Dirk Grospitz war wieder schnellster Angerländer, er beendete den abschließenden Halbmarathon in 1:36:22 und wurde 24er seiner AK 45.Schnellste und vielumjubelte Ratingerin war wieder einmal Gladys Just, die Platz 5 in der Gesamtwertung erreichte, nur 1.30:34 für den Halbmarathon benötigte und natürlich auch Erste Ihrer Altersklasse wurde.Die Winterlaufserie war wieder ein voller Erfolg für alle Angerländer, das konstante Training 3*die Woche macht sich eben bezahlt. 

 

Marcus Eichler

Angerland LT Lintorf

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: