Citylauf erneut ein voller Erfolg

Lintorf (Red). Rund 3.000 Zuschauer waren beim 5. Lintorfer Citylauf am heutigen Sonntag an der Laufstrecke. Genau 630 Läufer kämpften auf den verschiedenen Distanzen um den Sieg. Allein beim Hauptrennen über 10.000 Meter gingen mehr als 300 Männer und Frauen an den Start. Werner Schellscheidt, Vorsitzender des Hauptveranstalters TuS 08 Lintorf, freute sich über die gute Beteiligung, die klasse Leistungen und darüber, dass “alles gut gelaufen ist”.
Sieger im Hauptlauf wurde Sebastian Hadamus vom ART Düsseldorf in 32:19 Minuten. Lokalmatador Niclas Bock (33:06) aus Breitscheid wurde Zweiter. Er verpasste sein Ziel, unter 32 Minuten zu bleiben. Trotzdem erhielt er von den zahlreichen Zuschauern viel Beifall für die hervorragende Leistung. Dritter wurde Wolfgang Lenz (33:42), der für Rhein-Marathon Düsseldorf läuft.
Bei den Frauen gewann die Lintorferin Gladys Just in 40:32 Minuten vor Claudia Rey, LAZ Puma Rhein-Sieg (41:52) und Katharina Gall, TuS 08 Lintorf (42:09). Just startet für das Team Hinkesforst.
Den Auftakt hatten jedoch bereits um 10:15 Uhr die Bambinis gemacht. Mit viel Freude am Laufen und auch einer großen Portion Ehrgeiz – hauptsächlich von den Eltern – machten sich die kleinen Läufer auf die 400 Meter lange Strecke. “Wir sind im Training schon 600 Meter gelaufen”, erklärte ein Dreikäsehoch, als Kommentator Burkhard Skwara darauf aufmerksam machte, dass 400 Meter doch sehr lang werden können.
Seit sieben Uhr am frühen Sonntagmorgen hatten die fleißigen Helfer unter Leitung von Hagen Schink und Arne Roßberg die Laufstrecke abgesperrt und am Start die Zelte und Stände aufgebaut. Als alle Zelte standen, kam eine einzige Windböe. “Aber die Zelte sind weggeflogen”, berichtete TuS-Geschäftsführer Detlev Czoske dem “Lintorfer”.
“Ein ganz großer Dank gilt der Stadt Ratingen, unseren Sponsoren, der Polizei, der Feuerwehr, dem Roten Kreuz und unseren vielen, vielen Helfern an der Strecke”, sagte Werner Schellscheidt am Ende der Veranstaltung.
Lintorf (Red). Schon kurz vor sieben Uhr warteten die ersten Helfer auf dem Parkplatz an der Speestraße. Für den gleich beginnenden Citylauf von TuS 08 Lintorf und Angerland Lauftreff (ALT) Lintorf bauten sie Verpflegungszelte auf, den Start- und Zieleinlauf, stellten auf der gesamten Laufstrecke Lübecker Hütchen auf und sperrten die Speestraße zwischen Kreuzfeld und Sparkasse.
TuS-Geschäftsführer Detlev Czoske und ALT-Vorsitzender Alfred Nickele waren unter den ersten Helfern an diesem frühen Sonntagmorgen. Alles im Griff hatten Hagen Schink und Arne Roßberg, die für die Gesamtorganisation am heutigen Tag zuständig sind. Aber auch Marcus Eichler packte beim Aufbau des Zieleinlaufs mit an. Hier wird er ab 10 Uhr die Veranstaltung moderieren und die Top-Läufer vorstellen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: