WLS 2.Lauf

Aushang BildBei idealem Wetter, optimale Leistungen

In 2014 ist die Winterlaufserie im Gegensatz zum verschneiten Vorjahr eher ein Frühlingsfest. War beim ersten Lauf der Dauerregen Begleiter der Athleten, so konnte beim zweiten Lauf über 15km die Frühlingssonne mit ihren warmen Strahlen die Läuferinnen und Läufer positiv motivieren. Gladys Just konnte sich nach dem sechsten Platz (Gesamtwertung) im ersten Lauf im 2. Lauf mit einem vierten Platz in 1:03:08 weiter verbessern, Platz 4 Gesamt und Platz eins Ihrer Altersklasse bedeuten die Auszeichnung für den sehr engagierten Lauf über nunmehr 15km entlang der Wedau und Sechs-Seen-Platte. Genauso ehrgeizig ging Ulrich Oberwinster an den Start, wollte er doch unbedingt den ersten Platz seiner Altersklasse (AK 55) verteidigen. Mit 59:58 war er schnellster Angerländer distanzierte seine Konkurrenten deutlich und führt jetzt die AK 55 souverän an. Auf Platz zwei Ihrer Altersklasse liegt nach zwei Läufen Katharina Weber, die die 15km Distanz nach einem anstrengenden Arbeitstag in guten 1:09:14 bewältigte.
Drittschnellste Angerländerin war Christiane Jäger, die in 1:14:40 ins Ziel kam und Platz 11 Ihrer AK belegt. Dahinter kamen Ruth Küssner, 1:20:40, Gina Pflug 1:23:59 und Martina Hilgers in 1:39:33 ins Ziel. Bei den Herren war Burkhard Dorobeck mit 1:01:26 zweitschnellster Angerländer und liegt auf dem 10. Platz seiner AK, dahinter finishten Martin Brandenburg in 1:07:33, Sven Ziegler in 01:07:35; Bernd Küssner in 1:11:50 und André Wiechers in 1:18:27. Bei der kleinen Serie über 5km startete Marcus Eichler, der in 23:52 ins Ziel kam. Anschließend wurde noch bei leckerem Kuchen lange gemeinsam gefachsimpelt und die Pläne für den dritten Lauf am 29.3. geschmiedet.

Marcus Eichler
Angerland LT Lintorf
02102/34321

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: