Föhr Halbmarathon

UnbenanntFöhr Halbmarathon 13.4.2014

Bei der dritten Auflage des Halb- und Marathon auf der Insel Föhr ging es von Midlum, dem Mittelpunkt der “grünen“ Insel, über die Strandpromenade in Wyk und dem Hafengebiet über dem Aussendeich wieder zurück nach Midlum. Aufgrund starker Windbewegungen waren die äußeren Bedingungen für die 121 Läufer äußerst schwierig. Doch durch die positive anfeuernde Unterstützung der Inselbewohner und vieler Touristen waren aber die Athleten so positiv motiviert dass gute Ergebnisse erzielt werden konnten. Mit dabei war auch der Angerländer Dirk Grospitz, der in den vergangenen Jahren schon einige Wettkämpfe auf den Nordfriesischen Inseln u.a. Sylt bestritten hatte. Somit war es bestens vorbereitet auf diese widrigen Umstände und erreichte nach 1:35 zufrieden als Vierter seiner Altersklasse und 10er Gesamt das Ziel. Sein persönliches Fazit lautet wie immer nach einem Lauf in dieser Region; „ Der Wind kommt immer von vorne“

Marcus Eichler

Angerland LT Lintorf

02102/34321

 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: