Hitze-Marathon in Duisburg

16-pm_alt_0706Beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg gingen mehr als 2.000 Teilnehmer an den Start. Die Laufbedingungen waren nicht optimal, denn die sommerlich heißen Temperaturen machten vielen zu schaffen. Neben den zahlreichen Verpflegungsstationen wurden die Starter vom Angerland LT Lintorf zusätzlich von Ihren Fans reichlich mit Getränken versorgt.

Andrea Adam zeigte bei ihrem ersten Marathonlauf eine überragende Leistung. Mit 3:58:02 Stunden kam sie direkt unter die „magische Grenze“

von vier Stunden, und erreichte damit Platz 6 in ihrer Altersklasse.

Spitzenklasse! Ihr folgte Andre Wiechers, der mit großem Durchhaltevermögen in einer Zeit von 4:17:03 Stunden das Ziel erreichte.

Auch bei dem Halbmarathon gab es ein Debüt. Hier lief Holger Perlick mit einer überzeugenden Zeit von 1:43:07 Stunden in die „MSV-Arena“ ein, und war selber über das gute Ergebnis überrascht. Auch Dirk Grospitz war mit seiner Zielzeit von 1:31:12 Stunden sehr zufrieden. Dieses reichte zu Platz 12 in der Altersklasse.

Dirk Grospitz

Über altlintorf-hgn
Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft. ...

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: