Premiere Rhein City Run: Halbmarathon am Rheinufer von Düsseldorf nach Duisburg

Die Premiere des vollkommen ausgebuchten Rhein City Runs wurde für die 3.000 Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach dem Start am Robert-Lehr-Ufer in Düsseldorf führte der Halbmarathon entlang der Rheinpromenade in Richtung Kaiserswerth bis Wittlaer. Danach verlief die Strecke über die Stadtgrenze Düsseldorf/Duisburg vorbei am Angerbach bis zum Steinhof in Huckingen, wo die Athleten unter großem Jubel empfangen wurden. Danach verlief die Strecke über die Stadtgrenze Düsseldorf/Duisburg vorbei am Angerbach bis zum Steinhof in Huckingen, wo die Athleten unter großem Jubel empfangen wurden.

16-pm-alt-10-28Unter den vielen Läufern war auch der Angerland Lauftreff zahlreich vertreten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. So sprang Ruth Küssner in einer Zeit von 1:53:01 Std als Zweite ihrer Altersklasse auf´s “Treppchen“. Ihr folgte Andrea Adam, welche nach überstandener Verletzung in 1:50:04 ins Ziel kam. Bei den Männern erwischte Dirk Grospitz einen guten Tag und wurde mit 1:29:07 Fünfter seiner Altersklasse. Er lag damit unter den ersten 60 Läufern des Gesamtfeldes. Holger Perlick bestätigte seine gute Form und erzielte mit 1:44:54 eine neue persönliche Bestzeit. Sehr zufrieden zeigten sich auch Andrzej Rogalla (1:44:10 – 7. Altersklasse M60), Johann Hacker (1:45:54 – 8. AK M60), Andre Wiechers (1:46:15), Christoph Escher (1:59:14) und Joachim Gerold (2:11:53).

Dirk Grospitz

Über altlintorf-hgn
Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft. ...

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: