Es gibt bestimmt einfachere Wege von Düsseldorf nach Duisburg …

… aber dieser ist der Schönste!

 

13 Läuferinnen und Läufer vom Angerland Lauftreff Lintorf sind am Sonntag, den 15.10.2017 beim 2. VIACTIV Rhein City Run über die Halbmarathondistanz gestartet. Bei herrlichem, fast frühlingshaftem Wetter führte der Lauf von der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf am Rhein entlang nach Huckingen in Duisburg.

 

Man traf sich bei einem wunderschönen Sonnenaufgang am Rhein und ging um 9:30 Uhr mit fast 4000 anderen Teilnehmern auf die Strecke nach Duisburg.

 

In den schönen neuen Lauftreff-Shirts erzielten alle tolle Ergebnisse.

 

Theresa Pfennig erreichte mit neuer persönlicher Bestzeit in 1:47:57 den 21. Platz in ihrer Altersklasse, ihren ersten Halbmarathon finishten Frank Adam in 1:46:29 (AK 77) ebenso wie Helmut Höffken, der nach 1:57:32 (AK 27) das Ziel erreichte.

 

Unter der magischen 2-Stunden-Grenze blieben auch Martin Kurscheid (1:53:39), Markus Busch (1:53:40) und Carsten Huysmann (1:55:54).

 

Besonders erwähnenswert ist auch die tolle Leistung von Katrin Kurscheid, die sich erst zwei Tage vor dem Lauf zu einer Teilnahme entschieden hatte und erst seit Sommer dieses Jahres beim Angerland Lauftreff trainiert. Ohne lange Laufeinheiten in der Vorbereitung kam sie entspannt und glücklich nach 2:17:41 in Huckingen an.

 

Auch die anderen Finisher konnten fast alle eine neue persönliche Bestleistung aufstellen: Petra Schmitz (2:17:51), Christel Dietle-Marx (2:33:41), Andrea Lang (2:35:38), Andrea Behrensmeyer (2:37:56) und Lydia Schwettmann (2:37:57).

 

Die größte Überraschung war allerdings die Halbmarathonteilnahme von Norbert Schmitz (2:35:38), der als Nichtläufer mehrere Monate ohne das Wissen seiner Frau heimlich trainiert hatte, um sie erst am Start mit seiner Teilnahme zu überraschen. Wer mehr darüber lesen möchte, findet einen gesonderten Artikel hier.

 

Bei herrlichem Wetter auf einer landschaftlich tollen Strecke war es wieder einmal besonders schön, mit Lauftreff-Freunden an den Start zu gehen und zeitweise gemeinsam zu laufen. Bemerkenswert war auch diesmal der Teamgeist unter den „Angerländern“: Jeder freute sich über den Zieleinlauf des anderen und man unterstützte sich gegenseitig. Auch über die Anfeuerungen und Fotografen am Wegesrand haben sich alle sehr gefreut – danke für die tolle Unterstützung!

 

 Alle Angerländer kamen an diesen Tag zufrieden und glücklich im Ziel an – so soll es sein!

 

Petra & Norbert Schmitz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: