RunUp am Samstag, 7.4.2018 um 15:00

Advertisements

Der Angerland LT Lintorf auf Erfolgskurs bei der AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg

Deutschlands größte Winterlaufserie startete am 3. Februar 2018 zur 33. Auflage. Über 5 km oder 10 km ging es beim ersten Lauf der Serie auf die Strecke. Unter den insgesamt 4000 Finishern waren auch 18 Läuferinnen und Läufer vom Angerland LT Lintorf. Ein paar standen an diesem Tag sogar zum ersten Mal an der Startlinie der Serie, was für ein bisschen Herzklopfen und eine extra Portion Adrenalin sorgte. Die Bedingungen waren ideal! Trockenes Wetter, eine flache, schnelle Strecke und super Stimmung. Ideal auch um neue Bestzeiten aufzustellen, was einigen Angerländer/innen auch gelang.

 

„Mein vierter Lauf über zehn Kilometer innerhalb eines Jahres und jedes Mal Bestzeit!“, berichtet Markus Busch stolz, der die große Runde an der Regattabahn in 49:41 min. bewältigte. Schnellster bei den Herren über zehn Kilometer war Christian Klein in 47:00 min.

Vor allem die Damen vom Lauftreff glänzten mit starken Leistungen. So konnte Andrea Adam ihre Bestzeit um 30 Sekunden verbessern (45:02 min.) und erreichte den 7. Platz in ihrer Altersklasse. Auch Teresa Pfenning konnte eine neue Bestzeit aufstellen (48:37 min.) und erreichte so den 14. Platz in ihrer Altersklasse. „Dieses Jahr möchte ich neben den normalen Straßenläufen auch gemeinsam mit einer Freundin an einem Urban Trail über 10 km starten. Das macht bestimmt viel Spaß.“, so die junge Läuferin.

 

Schnellste Angerländerin auf der 10 km Strecke war Johanna Pfützenreuter, die mit einer Zeit von 41:32 min. eine neue Bestzeit zwar um 13 Sekunden verpasste aber mit dieser starken Leistung am Anfang der Saison absolut zufrieden war. „Ich hätte nie gedacht, dass ich bei einem so großen Starterfeld zu den zehn schnellsten Frauen gehören würde! Es lief einfach total gut und das Ergebnis lässt auf eine schnelle Saison hoffen. Wer weiß, vielleicht wird 2018 mein (Lauf)-Jahr!“.

 

Auf der 5 km Strecke war ebenfalls eine Dame die Flotteste. 26:03 min. benötigte Bettina Huysmann für die kleine Runde um die Regattabahn. Sehr zufrieden mit ihrer Leistung war auch Lydia Schwettmann: „Ich bin unter meiner erwarteten Zeit gelaufen. Ich wäre froh gewesen, wenn ich die Distanz in 35:00 min. gelaufen wäre. Tatsächlich lief ich die fünf Kilometer in 33:38 min.“, so die Angerländerin stolz. Gratulation, so kann es weitergehen!

 

Am 3. März findet der zweite Lauf statt. In der großen Serie geht es auf die 15 km Strecke und in der kleinen Serie warten 7,5 km darauf gelaufen zu werden. Die Daumen sind gedrückt, dass die Angerländer/innen an diesem Tag wieder so starke Leistungen erzielen können.

 

Der Angerland LT Lintorf trainiert montags (18.15 Uhr), mittwochs (18.15 Uhr) und samstags (15 Uhr) in verschiedenen Walking- und Laufgruppen für jede Leistungsstufe.

 

Alle Ergebnisse der Angerländer und weitere Infos auf: www.Angerland-Lauftreff.de oder info@angerland-lauftreff.de.

 

Johanna Pfützenreuter

%d Bloggern gefällt das: