Das neue Gesicht… oder wie ich Lauftreff-Leiterin vom Angerland Lauftreff wurde

Mit dem Run Up, dem Start in die diesjährige Laufsaison, gab Andre Wiechers sein Amt als Lauftreff-Leiter ab und übernimmt fortan die Stellvertretung. Dies wurde in der Versammlung im Herbst beschlossen.

 

Für die, die mich noch nicht kennen:

 

Ich heiße Henriette, besser Henni Weigel und kam im Frühjahr 2014 zum Lauftreff. Durch die Presse, aber auch durch Freunde hatte ich bereits vom Lauftreff erfahren, aber ihn auch wieder aus den Augen verloren. Wie das halt so ist, wenn das Leben erfüllt ist durch Familie, Freunde und beständige Strukturen. Und dann, im Mai 2013, im Glauben fest im Sattel zu sitzen, war von einem Tag auf den Anderen nichts mehr wie es war. Ein schweres Schicksal warf mich völlig aus der Bahn.

 

Es kam die Zeit und ich musste raus – musste was bewegen, musste mich bewegen.

 

Da fiel mir wieder das Angebot des Angerländer Lauftreffs ein und so wurde mein Entschluss das Laufen einmal auszuprobieren direkt in die Tat umgesetzt. Zuvor bin ich zwar über mehrere Jahre immer mal wieder im Wald alleine gelaufen, nicht ganz so regelmäßig, denn der innere Schweinehund musste ja besiegt werden. Ich schloss mich der „8 km-Gruppe“ an und war vom lockeren Umgang miteinander, aber auch vom Laufen selbst in der Gruppe, vom ersten Tag an begeistert. Nicht zuletzt auch durch die freundliche Aufnahme der damaligen sowie auch heutigen Gruppenleiter, Bettina Möller und Geli Pohl! Beide sind für mich heute noch das Aushängeschild meiner immer noch geliebten 8 km-Gruppe, da Sie über Jahre schon die Gruppe vorantreiben.  Aber auch Christel Dietle-Marx, die später als Betreuerin hinzukam, verstärkt die Gruppe mit Ihrem Engagement. Einfach ein tolles Team.

 

8 km-Gruppe – Henni ganz rechts

Mit der Zeit kamen immer mehr neue Gesichter hinzu. Man lernte auch andere Angerländer aus allen anderen Gruppen besser kennen. Vertiefte die Unterhaltungen, tauschte Erfahrungen aus, nahm gerne den einen oder anderen Tipp entgegen.

 

Verschiedene Wanderungen, eine Fahrradtour oder diverse Laufveranstaltungen, teilweise mit Übernachtungen (z.B. Glühweinlauf in Marienhagen), zeigen mit Ihrer großen Resonanz den Zusammenhalt der Angerländer.  Noch ein Beispiel: Carsten Huysmann wollte beim 24 Stunden-Lauf in Breitscheid tatsächlich 24 Stunden lang mindestens einen Angerländer auf der Strecke sehen! Er hat es geschafft, uns Angerländer zu motivieren. Da noch Startzeiten in der Nacht zu vergeben waren (wen wundert es) bin ich tatsächlich das erste Mal nachts gelaufen! Eine sehr Interessante Erfahrung für mich. An dieser Stelle richtet sich mein Dank an Frank Lang, der mit mir zusammen die erste Runde gelaufen ist und mir in der Dunkelheit den Weg (Strecke) zeigen konnte. Nur durch großes Engagement vieler Läufer, kann so etwas Herausragendes auf die Beine gestellt werden. Ich finde das zeichnet uns Angerländer aus.

 

Glühweinlauf – Henni 2. von links

Erstaunt war ich auch über die vielen Aufgaben, die außerhalb des Lauftreffs zu bewältigen sind. Es ist schon lobenswert, dass sich eine so große Anzahl Angerländer bereit erklärt, in Ihrer Freizeit die Betreuung der unterschiedlichen „Walking- und Laufgruppen“ zu übernehmen. Aber darüber hinaus werden zusätzlich Aufgaben wie z.B. Pressearbeit, pflegen der Homepage, Facebook-Einträge, Organisation von unterschiedlichen Veranstaltungen und Festen (Beispiele s.o.) übernommen.

 

Das Engagement ist auch hier großartig und muss einmal hervorgehoben werden.

 

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus meiner nun fünfjährigen Erfahrung beim Lauftreff, aber es war für mich der Grundstein die Wahl zum Lauftreff-Leiter anzunehmen. Nachdem ich so viel Gutes erfahren durfte, war es an der Zeit etwas zurück zu geben.

 

Ich freue mich den Lauftreff weiter mit gestalten zu dürfen, mit der Gewissheit, viele liebe Angerländer hinter mir zu haben die mich –  wie zuvor Andre –  weiter unterstützen werden. Denn letztendlich wollen wir doch alle das Gleiche: Spaß an Bewegung haben, gesund bleiben und mit netten Leuten viele tolle Dinge erleben.

 

Also runter von der Couch und ab zum Lauftreff!!!

 

Eure

Henni Weigel

 

Weitere Infos auf www.angerland-lauftreff.de.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: