27. Breitscheider Nacht & 20. Gutenberg Marathon Mainz

Erstmals wurde die Breitscheider Nacht nicht als „Lauf in den Mai“ angesetzt, sondern an dem darauffolgenden Samstag ausgetragen. Eine sehr gute Entscheidung, was sich an der großen Anzahl von Läufern zeigte. Bei kühlen Temperaturen wechselte sich die Sonne mit den Wolken ab. Der angesagte große Regen blieb allerdings aus.

 

v.l.n.r.: Marcus Eichler, Wilfried Kostbahn, Florian Eichler, Dirk Grospitz, Andrea Adam, Evelyn Meinhard, Martina Grospitz, Michael Pohl, Angeles Pohl und Andrea Meulemann

 

Andrea Adam und Michael Pohl

 

Bei beiden Hauptläufen war der Angerland LT mit einer großen Anzahl von Läufern gut vertreten.

Beim 10 km Lauf gab es sogar zwei Siege in den Altersklassen. Andrea Adam (45:23 min) und Michael Pohl (50:43 min) konnten sich über zwei schöne Pokale freuen. Mit 43:56 min kam Dirk Grospitz als schnellster Angerländer ins Ziel. Ihm folgten Markus Busch (49:41), Evelyn Meinhard und Wilfried Kostbahn (beide 58:52).

Beim 5 km Lauf kam Angeles Pohl mit einer starken Leistung von 32:21 min als Zweite ihrer Altersklasse aufs Treppchen. Knapp dahinter kam Andrea Meulemann nach 32:48 min ins Ziel. Ihr folgten Florian und Marcus Eichler (beide 34:43) und Martina Grospitz (36:00).

 

 

Beim Jubiläumslauf zum 20. Gutenberg Marathon in Mainz gingen dann am Sonntag 2 Angerländer auf die Strecke. Das Laufwetter an diesem Tag war sehr gut, ebenso die Organisation rundherum.

Carsten Huysmann und Christel Dietle-Marx

Insgesamt 6000 Läufer machten sich beim gemeinsamen Start des Halbmarathons und Marathons auf den Weg. Erst zum Ende der 1. Runde musste man sich entscheiden, ob es um eine Strecke von 21,1 oder 42,2 km gehen soll.

Christel Dietle-Marx und Carsten Huysmann entschieden sich, wie 1040 weitere Teilnehmer, für die 2. Runde und konnten Ihren Wettkampf erfolgreich finishen. Carsten Huysmann kam trotz

Trainingsrückstand in 4:32:39 über die Ziellinie. Christel Dietle-Marx konnte Ihre Debützeit aus

Frankfurt um über 12 Minuten verbessen und kam in einer Zeit von 5:13:17 ins Ziel.

Lediglich 2 Wermutstropfen gab es: Sehr viele Baustellen entlang der Strecke und aufgrund der vielen Nachmeldungen gingen dem Veranstalter zum Ende leider die Medaillen aus.

Ergebnisse und weitere Infos unter www.angerland-lauftreff.de

 

Dirk Grospitz und Carsten Huysmann

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: